Betriebliche Gesundheitsförderung

Auch für Betriebe ist unser Angebot interessant. Wir alle verbringen einen großen Teil unserer Zeit an unserem Arbeitsplatz. Was liegt also näher, als dafür zu sorgen, unser Arbeitsumfeld so zu gestalten, dass es für den Erhalt unserer Gesundheit förderlich ist? Viele Firmen haben dies für sich bereits erkannt. Sie haben die Gesundheitsförderung zu einer Managementaufgabe in ihren Betrieben gemacht.

Siehe hierzu auch eine Information des Bundesgesundheitsministeriums.

Sind ein Personalchef oder ein engagierter Mitarbeiter der Ihren Personalchef auf unser Angebot hinweisen möchte, kontaktieren Sie uns und wir haben einen Blumenstrauß an Angeboten vorbereitet, aus dem Sie sich das für Sie sinnvolle und machbare raussuchen können, z.B.:

Sitzen ist das neue Rauchen. Eine Umfrage des Instituts Forsa im Auftrag der Techniker Krankenkasse ergab: Fast zwei Drittel der Deutschen bewegen sich weniger als eine Stunde am Tag. Mediziner warnen: Wir sitzen uns krank. Das Verharren auf Stuhl, Sessel, Sofa sei wider die menschliche Natur. Unsere Vorfahren zogen kilometerlang durch die Steppe auf steter Suche nach Nahrung – der menschliche Organismus ist auch heute noch so programmiert, dass erst durch regelmäßige Bewegung physiologische Abläufe optimal laufen.

Und genauso, wie Sie Rauchen nicht durch Joggen ausgleichen können, ist dies leider auch für langes Sitzen. Das können Sie nur am Arbeitsplatz korrigieren. Das heißt, wenn Sie eine Schreibtischtätigkeit haben, bauen Sie unbedingt ständig Steh- und Gehpausen ein.


Kontakt:  Tivoli-Apotheke, unser Kontaktformular, Telefon (0241/40006862), oder E-Mail

 

Advertisements
%d bloggers like this:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close